Sport und Freizeitaktivitäten

Diese Gruppe hat das Ziel, verschiedene Angebote im Bereich Sport und Freizeit für die Flüchtlinge zu vermitteln.

 

Die AG Sport kooperiert u.a. mit dem örtlichen Sportverein TuS Wannsee. Hier nehmen derzeit überwiegend jüngere Flüchtlinge an einer Leichtathletikgruppe teil. Weiterhin gibt es ein Fußballtraining in der Dreilindenschule. Darüber hinaus bieten fünf weitere Sportgruppen ihre Möglichkeiten an. 

Im außersportlichen Bereich der Freizeitaktivitäten lag der Schwerpunkt bisher auf dem regelmäßigen Besuch des Jugendfreizeitheimes Wannsee, einer bezirklichen Freizeiteinrichtung, in der die Kinder und Jugendlichen Kicker oder Billard spielen und sich am PC beschäftigen konnten. 

 

Darüber hinaus wurden bereits Konzerte, Zirkus- oder Theateraufführungen mit den Flüchtlingen besucht. Hierfür gibt es ein Angebot der staatlichen Museen, Führungen durch die Museen mit Begleitung vorzunehmen.

Weitere Freizeitmöglichkeiten bieten Freiwillige des ÖWW in Form von Nähkursen und Bastelmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, z.B. beim Freitagstreff bei den Baptisten.

 

Im musikalischen Bereich wird einmal pro Woche für eben diese Zielgruppe ein Gitarrenunterricht angeboten. Zusätzlich werden weitere Musikinstrumente (z.B. Percussions, Keyboards, usw.) gesucht, mit denen die Jugendlichen ebenfalls musizieren können. 

Geplant ist außerdem eine Verkehrsschulung durch die Polizei.

 

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Kinderbetreuung in der Unterkunft am Heckeshorn. Für die Kinder wird von Montag bis Freitag vormittags für zwei Stunden die Möglichkeit geboten, zu spielen, zu basteln oder zu malen. Währenddessen können die Eltern am Sprachunterricht teilnehmen. Montags, freitags und sonntags gibt es auch eine Nachmittagsbetreuung für Kinder, teilweise mit Hausaufgabenhilfe. Hier werden noch weitere ehrenamtliche Unterstützer gesucht!

 

Die beiden Spielzimmer wurden von Freiwilligen in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen renoviert und durch eine Spendensammlung in Wannsee mit Spielzeug und Büchern ausgestattet.

 

Der Ansprechpartner dieser Gruppe sind Herr Reinhard Meißner und Frau Marie Unger über die E-Mail Adresse oeww@kirchengemeinde-wannsee.de.