20 Fahrräder gespendet

Kürzlich erhielt das CJD (Betreiber der beiden Flüchtlingsunterkünfte in Wannsee) eine großzügige Spende: Dorothea Hilgenberg-Seliger und Günther Seliger spendeten über ihre private Stiftung 20 fabrikneue Fahrräder. Am 22. September überführten ehrenamtliche Unterstützer aus Wannsee die Räder von Zehlendorf Mitte zum Heckeshorn (s. Foto). Die Räder sind beschriftet und codiert. Im Bettenhaus am Heckeshorn können sie nun tageweise ausgeliehen werden. Dank dieser Spende sind die BewohnerInnen der beiden Unterkünfte nun in unserem Stadtteil und darüber hinaus mobil.

Das ÖWW bedankt sich sehr herzlich dafür!